Lebensqualität

INSEL – für mehr Lebensqualität

Die Lebensqualität von Bewohnerinnen und Bewohnern ist in unserem Seniorenzentrum das zentrale Thema. Was wichtig ist und was zur persönlichen Lebensfreude beiträgt, ist von Person zu Person verschieden. Jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellungen davon, was gut für ihn ist.

Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit den Universitäten Heidelberg und Frankfurt das „Instrument zur praxisnahen Erfassung von Lebensqualität in Pflegeeinrichtungen“ – INSEL – entwickelt.

Seit 2007 werden die Bewohnerinnen und Bewohner mit Hilfe von INSEL befragt, was für sie Lebensqualität ist und was dafür aus ihrer Sicht benötigt wird. Seit 2019 erfolgt dies auch in der Tagespflege St. Paulus.

Durch ein einzigartiges Zusammenspiel von Bewohnern, Angehörigen sowie der Mitarbeitenden kann INSEL die weitere Entfaltung einer Kultur für Lebensqualität in unserem Seniorenzentrum sowie der Tagespflege fördern.

Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Tagesgäste werden in ihren Belangen der Lebensqualität noch ernster genommen. Dadurch schaffen wir bestmögliche Rahmenbedingungen für hohe Lebensqualität in unseren Einrichtungen.

Drucken Schaltfläche